SIX DUNES GEHT ENDE APRIL 2023 IN DIE DRITTE RUNDE!
Nächster Termin: 21. April 2023 (+/- 2 Tage)
Der exakte Starttermin wird erst im Herbst stehen, wenn die GNV ihre Fahrpläne fertig hat.
2 Tage Fähre - ca. 12 Tage Marokko - 2 Tage Fähre
Neue Strecken! Gebirge, Wüste, Ozean - alles noch schöner.
JETZT ANMELDEN
ÜBER BERGE, FLÜSSE, STEPPEN, WÜSTEN UND SAND.
Nächster Termin: 21. April 2023 (+/- 2 Tage)
Der exakte Starttermin wird erst im Herbst stehen, wenn die GNV ihre Fahrpläne fertig hat.
2 Tage Fähre - ca. 12 Tage Marokko - 2 Tage Fähre
Neue Strecken! Gebirge, Wüste, Ozean - alles noch schöner.
JETZT ANMELDEN
ETWA 12 TAGE UND 2.500 KM DER SCHÖNSTEN ROUTEN MAROKKOS.
Nächster Termin: 21. April 2023 (+/- 2 Tage)
Der exakte Starttermin wird erst im Herbst stehen, wenn die GNV ihre Fahrpläne fertig hat.
2 Tage Fähre - ca. 12 Tage Marokko - 2 Tage Fähre
Neue Strecken! Gebirge, Wüste, Ozean - alles noch schöner.
JETZT ANMELDEN
DAS IST DIE ABENTEUER-ROADBOOKTOUR DURCH DEN ORIENT.
Nächster Termin: 21. April 2023 (+/- 2 Tage)
Der exakte Starttermin wird erst im Herbst stehen, wenn die GNV ihre Fahrpläne fertig hat.
2 Tage Fähre - ca. 12 Tage Marokko - 2 Tage Fähre
Neue Strecken! Gebirge, Wüste, Ozean - alles noch schöner.
JETZT ANMELDEN
MIT ARZT, BERGUNG, PERSÖNLICHEM SUPPORT UND TRACKING.
Nächster Termin: 21. April 2023 (+/- 2 Tage)
Der exakte Starttermin wird erst im Herbst stehen, wenn die GNV ihre Fahrpläne fertig hat.
2 Tage Fähre - ca. 12 Tage Marokko - 2 Tage Fähre
Neue Strecken! Gebirge, Wüste, Ozean - alles noch schöner.
JETZT ANMELDEN
100% INDIVIDUELLES FAHREN TAGSÜBER - KEINE GUIDES,
Nächster Termin: 21. April 2023 (+/- 2 Tage)
Der exakte Starttermin wird erst im Herbst stehen, wenn die GNV ihre Fahrpläne fertig hat.
2 Tage Fähre - ca. 12 Tage Marokko - 2 Tage Fähre
Neue Strecken! Gebirge, Wüste, Ozean - alles noch schöner.
JETZT ANMELDEN
KEIN GRUPPENZWANG. DEIN ZEITPLAN, DEINE GESCHWINDIGKEIT.
Nächster Termin: 21. April 2023 (+/- 2 Tage)
Der exakte Starttermin wird erst im Herbst stehen, wenn die GNV ihre Fahrpläne fertig hat.
2 Tage Fähre - ca. 12 Tage Marokko - 2 Tage Fähre
Neue Strecken! Gebirge, Wüste, Ozean - alles noch schöner.
JETZT ANMELDEN
SEI DABEI UND ERKUNDE MIT UNS EIN LAND, DAS VIELSEITIGER
Nächster Termin: 21. April 2023 (+/- 2 Tage)
Der exakte Starttermin wird erst im Herbst stehen, wenn die GNV ihre Fahrpläne fertig hat.
2 Tage Fähre - ca. 12 Tage Marokko - 2 Tage Fähre
Neue Strecken! Gebirge, Wüste, Ozean - alles noch schöner.
JETZT ANMELDEN
NICHT SEIN KÖNNTE. MIT NETZ UND DOPPELTEM BODEN.
Nächster Termin: 21. April 2023 (+/- 2 Tage)
Der exakte Starttermin wird erst im Herbst stehen, wenn die GNV ihre Fahrpläne fertig hat.
2 Tage Fähre - ca. 12 Tage Marokko - 2 Tage Fähre
Neue Strecken! Gebirge, Wüste, Ozean - alles noch schöner.
JETZT ANMELDEN
WIR SETZEN KEINE COOKIES.
SCROLLE WEITER NACH UNTEN, FÜR MEHR GESCHICHTEN AUS TAUSEND UND EINER NACHT...
Strecke 2023 (Skizze, unverbindlich, noch nicht final).

WILLKOMMEN BEI SIX DUNES - DEM ORIENT-REISE-ABENTEUER

Was gibt es Schöneres, als mit dem eigenen Fahrzeug, zusammen mit Freunden oder Familie, die Welt zu bereisen? Die schönsten Offroad-Tracks Nordafrikas als Ziel. Wir, das Team der OF-Series, haben in Rücksprache mit Teilnehmern von FIVE MOUNTAINS, diese lang gehegte Idee doch an den Start gebracht. Und mit all der Motivation, die man von uns kennt, setzen wir das nun auch um.
Wolltet ihr (man reist ja oft im Team, daher Plural) nicht immer schon mal in die Wüste? Tagtäglich Bilder anderer Reisender auf Facebook, Instagram und Videos auf YouTube. Inspirierend und voller Fernweh. Jetzt gibt es keine Ausrede mehr! Wir kümmern uns um fast alles. Fähre, Strecken, Hotels, Roadbooks, Karten, Tripcomputer, Bergung, Erste Hilfe und vieles mehr - und dennoch reist ihr individuell in eurer selbst gewählten Gruppe mit eurer Geschwindigkeit. Unabhängig von Reiseführern und anderen fremden Teilnehmern. Ihr bestimmt wann es morgens los geht, wann Pausen gemacht werden, welche Streckenvariante euch gefällt und natürlich, wie schnell ihr unterwegs seid...
Abenteuer-Reisen liegen im Trend. Raus aus dem Alltag, raus aus den Städten, einfach nur weit weg, Neues erleben, den Kopf frei bekommen und die Schönheit der Natur genießen. Abends am Lagerfeuer sitzen, zusammen kochen, plauschen über Gott und die Welt, unter tausend Sternen am Himmelszelt. Eine epische Roadbook-Tour mit Überraschungen und freiwilligen Challenges (wie immer mit grotesk saftigen Gewinnen unserer Partner dotiert) durch Marokko. Vom Gebirgspass bis zum Strand des atlantischen Ozeans, über Hochebenen, schmale Pisten, trockene Flüsse, Dünen - über Stock, Stein und feinen Sand. Für jeden ist was dabei. Egal ob absoluter Einsteiger oder ambitionierter Kilometerfresser. Neugierig? Dann los! Das sprichwörtliche 1 Million Sterne Hotel unterm nächtlichen Himmelszelt hat immer ein Plätzchen frei. Und am Ende wartet etwas Kultur in Marrakesch - shoppen, dinieren und relaxen - in einer Stadt mit fast tausend Jahren Geschichte.

DIE STRECKE
Wir starten im Fährhafen von Sete (Frankreich), schippern über das Mittelmeer nach Nador und beginnen dort die Tour. Vor uns liegen bis zu 3.000 km abwechslungsreichste Tracks. Steppenlandschaft, Wüstengebiete mit Dünen, Berge und Gebirge, lange Traumpisten, Flussbetten bis hin zur orientalischen Metropole Marrakesch. Am Ende geht es von Tanger Med zurück nach Europa (Setè / Frankreich). Dabei führt die Basisstrecke nicht durch Dünen, ist also für jedermann machbar.
DEIN FAHRZEUG
Ihr benötigt einen Geländewagen, SSV oder Kastenwagen/Van - idealerweise mit Allradantrieb. Offroad-Anhänger (kein Wohnwagen) kosten ebenfalls einen kleinen Aufpreis für die Fähre. Leider nehmen wir keine Fahrzeuge mit zwei Rädern (wie Motorräder) mit. Wer einen größeren LKW fährt, kontaktiert uns bitte direkt, da wir dies nicht pauschal in der Anmeldung abbilden können. Wir empfehlen ausdrücklich, diese Veranstaltung nicht mit einem SUV zu fahren. Echte Bodenfreiheit und Reifen mit genug Gummi über der Felge sind erforderlich. Vans sollten über ausreichend Böschungs- und Rampenwinkel verfügen. Bitte fragt ggf. vorher mit Bild nach.
NAVIGATION
Ihr bekommt von uns ein Roadbook für alle Offroad-Sektionen, ein Handfunkgerät und alle Tracks fertig nach Tagen vorbereitet. Wer mag, bekommt für einen kleinen Aufpreis ein fertiges Navigations-Set mit Tablet, Halter, Kartenmaterial und Stromversorgung. Wie immer dient der erste Tag zum Einlernen ins Roadbook-Lesen und Offroad-Navigieren - für die, die so etwas nie in der Hand hatten. Ach ja - es gibt noch einen Satellitentracker, für eure Sicherheit - überall und jederzeit.
TERMIN UND DAUER
Um den 21. April 2023 geht es los im Hafen von Setè (genauer Tag gem. Fährplan im Herbst). Der Zeitbedarf insgesamt beläuft sich auf ca. 20 Tage. Dabei rechnen wir zwei Tage Anfahrt zum Fährhafen, zwei Tage auf der Fähre, sind dann ca. 12 Tage in Marokko, wieder zwei Tage auf der Fähre zurück und zwei Tage auf dem Heimweg.
HOTELS UND CAMPS
Wir verbringen ca. 12 Nächte in Marokko. Dabei sind wir teils in Klasse-Hotels mit Halbpension, teils in organisierten Luxus Bivaques mit Essen und Sanitäreinrichtungen und natürlich auch in Wildcamps - beispielsweise in den Dünen, die jeder für sich aussucht und wir nur mit Trackpunkten als Tipps und Vorschlag helfen. Alle organisierten Übernachtungen sind natürlich im Startgeld inbegriffen.
DIE STARTGEBÜHR
Die Teilnahme kostet pro Team 3.580 € und beinhaltet quasi alles (auch Hotels, Fähre mit eigener Außenkabine). Nur Maut, Sprit und Eigenverpflegung etc, muss wie überall selber bezahlt werden. 30% Anzahlung binnen 10 Tagen, die 40% Mittelzahlung bis zum 1.12.2022 und die restlichen 30% bis zum 1.02.2023.
SPECIALS UND CHALLENGES
Wer uns kennt, der weiß, dass wir nicht mit Verrücktheiten geizen. Angefangen von der Streckenvielfalt, über etliche Challenges bis hin zu den Überraschungen. Wir nutzen dabei die geografischen Möglichkeiten des Landes voll aus. Dazu gehört auch eine große Abenteuer-Schnitzel-Jagd, die natürlich optional ist. Wir wollen nicht zu viel versprechen, aber wir versprechen viel. Das wird für uns alle ein Offroad-Abenteuer aus 1001 Nacht. Großes Beduinenehrenwort!.
ERSTE HILFE, BERGUNG UND SUPPORT
Ihr seit in guten Händen. Unsere zentrale Leitstelle EventControl sitzt in Deutschland und überwacht alle Teilnehmer. Mit dem Satellitentracking-System kann man jederzeit auch ohne Mobilfunknetz nach medizinischer oder technischer Hilfe rufen. Zudem informieren wir euch live per SMS über kurzfristige Änderungen oder Umleitungen. Mit dabei ist natürlich auch die Bergung (diesmal mit lokalen Spezialisten) und ein Erste Hilfe Team, falls mal was sein sollte. Wie versprochen - individuelles Abenteuer mit vollem Sicherungsnetz. :-) Das Live-Tracking ist natürlich privat und nicht öffentlich. Mittels eigener Live-Tracking-Keys bestimmt ihr, wer euch sehen kann.
Wieviel Prozent der 40 freien Startplätze sind schon vergeben:
68

COUNTDOWN FÜR DEN START 2023